SOLO-Prophylaxe

Einfach gesunde Zähne - Ein Leben lang

SOLO-Prophylaxe ist das Wissen um die richtige Pflege der Zähne.

Das gilt für die ersten Milchzähne, insbesondere für die zweiten „bleibenden” Zähne und natürlich auch für die dritten prothetischen Zähne! Eine notwendige und extrem effektive Methode ist die Pflege der Zahnzwischenräume mit Interdentalbürsten und des Zahnfleischsaums mit Einbüschelbürsten. 

Das Konzept der SOLO-Prophylaxe ist logisch, einfach und wirksam. Unter professioneller zahnärztlicher Anleitung erlernen Sie den richtigen Umgang mit den entsprechende Pflegeprodukten (SOLO-BÜRSTE und SOLO-STIX). Dies ist sehr wichtig, denn die falsche Anwendung ist entweder wirkungslos oder kann sogar schädlich sein.

 

Zahnpflege - ab wann geht es los?

Nicht ohne Grund werden Zahnbürsten ständig weiterentwickelt. Weder ermöglichen sie eine wirklich umfassende Reinigung, noch schonen sie die Zähne. Besonders gewissenhafte Putzer klagen nicht selten über Schäden an den Zahnfleischrändern und über empfindliche Zahnhälse. Teilweise mitverantwortlich für diese Schäden sind sogenannte Spezialzahncremes, welche von der Zahnindustrie entwickelt und beworben werden. Das Zusammenspiel beider Produkte kann beim täglichen Putzen zu Mikroverletzungen führen, die sich dann im Laufe der Zeit zu erheblichen Defekten im Bereich der Zahnhälse summieren.

Wie funktioniert SOLO?

SOLO ist entstanden aus der wissenschaftlichen Auswertung der wichtigsten Einflussfaktoren auf die Zahngesundheit. Dabei kamen folgende Tatsachen heraus:

  • 1.Bakterien brauchen mindestens 24 Stunden, bevor sie Karies oder Parodontose verursachen können.
  • 2. Bakterien lassen sich mechanisch von der Zahnoberfläche abwischen. Es bedarf keiner Paste mit Schleifpartikeln - sprich Zahncreme.
  • 3. Mundgeruch wird durch „alte“ Bakterien verursacht, welche fast immer in den Zahnzwischenräumen sitzen. 
  • 4. Ein Großteil der Zahnflächen reinigt sich selbsttätig beim Essen und Kauen von Nahrung. Es geht also nur um jene Stellen im Mundraum, welche sich nicht selbst reinigen.
  • 5. Es gibt Stellen, welche sich mit keiner Methode reinigen lassen.

Die  fünf ausschlaggebende Fakten, welche bei der Entwicklung der SOLO Prophylaxe berücksichtigt wurden. Eine geschulte Solo-Trainerin erstellt während jeder SOLO-Prophylaxe-Sitzung ein komplettes Hygieneprotokoll, welches dann mit den Vorhergehenden verglichen wird. Jede einzelne Sitzung trägt somit zur Verbesserung der individuellen Putztechnik bei. Wer noch keine ausgeprägte Parodontitis hat, ist mit dieser Technik nach kurzer Zeit entzündungsfrei und hat weder Zahnfleischbluten noch empfindliche Zahnhälse. Die Stellen, die man nicht putzen kann, werden zudem dauerhaft versiegelt.

 

Wie und wo erlerne ich SOLO-Prophylaxe

GANZ EINFACH BEI UNS!

Indem wir Ihnen die medizinischen Grundlagen der Solo-Zahnpflege ausführlich vorstellen, 

werden Sie selbst erkennen, dass hier zum ersten Mal ein Weg zu dauerhafter Gesundheit für Zähne und Zahnfleisch aufgezeigt wird. Uns geht es nicht um das „Überreden“ - denn wir sind längst überzeugt von der „Überlegenheit“, welche sich mit Hilfe dieser Methode zur selbstständigen Gesunderhaltung Ihrer Zähne erlangen.

Um sich einen eigenen Eindruck machen zu können, laden wir Patienten und Nichtpatienten zu Einführungsvorträgen über das Solo-Prophylaxekonzept ein. Von A wie "Abschied von der Zahnbürste" bis Z wie "Zahngesunde Zukunft“ erfahren Sie alles über den neuen Weg zur dauerhaften Mundgesundheit.

  • Warum ist die Solo-Prophylaxe so überlegen?
  • Wie genau funktioniert sie?
  • Wie kann ich's lernen?
  • Was muss ich selbst dafür tun?
  • Was kostet es?

Kontaktieren Sie uns und fragen Sie nach unseren nächsten Seminarterminen. 

Oder Sie finden diese auf www.vanbladel-tinnefeld.de im Bereich Seminare

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

  • Zahnarztpraxis Van Bladel & Tinnefeld
  • Dahlener Straße 285 - 41239 Mönchengladbach
  • Praxistelefon: 02166.30001
  • info@vanbladel-tinnefeld.de

 

Die Vorträge finden in unserer Praxis statt und werden von Herrn Drs. Anton van Bladel gehalten.

Ihr SOLO-Programm

Nachdem Sie den ausführlichen Vortrag gehört und die medizinischen Grundlagen verstanden haben, zeigen wir Ihnen, wie Sie die richtige Anwendung der Solo-Prophylaxe üben können. In einem individuell auf Sie abgestimmten Zeitraum erfolgen 3 Übungssitzungen mit folgendem Inhalt:

  • Erhebung und Dokumentation des Blutungsstatus (Wo blutet es?)
  • Lokalisation und Dokumentation des Zahnsteinbefalls (An welchen Stellen sitzt bei mir Zahnstein?)
  • Einüben der Solo-Putztechnik
  • Ausmessen der Zahnzwischenräume und Ermittlung der passenden Solo-Stix Größen
  • Einüben der Solo-Stix Anwendung
  • Erstellen einer individuellen Anwendungskarte für Solo-Stix zum Mitnehmen für zu Hause (Welche Farbe für welchen Zwischenraum)
  • Mitgab Ihrer Solo-Bürste für zu Hause
  • Mitgabe Ihres passenden Solo-Stix für zuhause
  • Professionelle Zahnreinigung aller Zähne
  • Entfernung äußerlicher Verfärbungen der Zahnoberflächen
  • Spülung aller Zahnzwischenräume mit Chlorhexidindiglukonat
  • Fluoridierung aller Zähne

Danach erhalten Sie Kontrolltermine in einem genau auf Sie abgestimmten Intervall.

Alleine Zähneputzen - ab wann kann mein Kind das?

Bei der SOLO Prophylaxe wirken individuelles Putzgeschick und professionelle zahnärztliche Technik zusammen.

Durch eine geschulte SOLO-Trainerin wird zunächst eine Grundreinigung vorgenommen. 

Im Anschluss stellen Sie gemeinsam mit ihr ein individuelles Sortiment von 2-3 Interdentalbürsten zusammen, mit denen die Solo Putztechnik dann eingeübt wird. Zu Hause brauchen Sie in Zukunft nur noch 1 mal täglich Ihre Zähne reinigen, und zwar ausschließlich mit den Bürstchen. Reinigen Sie so lange wie Sie möchten und Zeit haben, da wo Sie gerade sind. Sie benötigen nämlich nicht einmal einen Spiegel.

Zum ersten Mal zum Zahnarzt? Ab wann Sie mit Ihrem Kind gehen sollten!

Die professionelle Zahnreinigung (PZR) muss meist in festen Intervallen durchgeführt werden, um einen hohen Sauberkeitsgrad zu gewährleisten.

Die SOLO Prophylaxe wird je nach Hygienebefund individuell festgelegt. Bei guter Pflege ist eine ein- bis zweimalige Prophylaxesitzung pro Jahr für ein gesundes Gebiss ausreichend.

Die Solo Bürste kostet nicht mehr als eine normale Zahnbürste. Auch die Interdentalbürsten (SOLO-STIX) liegen im Preisniveau anderer Bürstenhersteller. Eine Sitzung kostet ca. 80-120€, dies entspricht ungefähr dem Wert einer zahnfarbenen Füllung. Die Bürsten und alle sonstigen Zubehörteile können Sie bei uns in der Praxis und unter www.solo-med.de beziehen.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen individuellen Beratungstermin oder Sie nutzen einen unserer kostenlosen Vortragsabende um das gesamte System unverbindlich kennen zu lernen und Einzelfragen vorab zu klären.

Ein kurzer Anruf bei uns genügt. 

Praxistelefon: 02166.30001

 

Wir freuen uns auf Sie!

Prophylaxe Team

Als Patient stehen Sie immer im Mittelpunkt unseres Handelns, denn wir möchten, dass Sie sich nicht nur medizinisch gut beraten, sondern auch persönlich gut aufgehoben fühlen. In unserer Praxis erwartet Sie ein motiviertes und verständnisvolles Team, das sich ganz an Ihren Bedürfnissen und Wünschen orientiert. Durch regelmäßige Weiterbildung der Mitarbeiter werden unsere Kompetenzen in den jeweiligen Fachgebieten stets erweitert. 

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen!